Druckformen auf höchstem Standard

Die neuen Auszubildenden stellen sich vor

Jessica Brenes Chatova

Ich bin Jessica, 27 Jahre alt und seit dem 01.08.2017 als Mediengestalterin für Digital und Print bei Flex-Punkt tätig. Vor der Ausbildung habe ich die zweijährige Vollzeitschule für Gestaltungstechnische Assistentin am Westerberg erfolgreich absolviert. Dort wurde mir klar, dass ich die technische Richtung des Berufes einschlagen möchte. 

Auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz bin ich durch das Internet auf Flex-Punkt aufmerksam geworden. Es folgte schnell ein sehr sympathisches und unkompliziertes Vorstellungsgespräch. Nun bin ich seit knapp zwei Monaten in der Repro-Abteilung und lerne jeden Tag etwas neues dazu. Die Aufgaben sind sehr vielfältig und es herrscht ein familiäres Arbeitsklima.

Es ist sehr interessant zu sehen wie viele unterschiedliche Verpackungsprodukte im Flexodruck hergestellt werden. Die Druckformen für diese mitgestalten zu dürfen macht sehr viel Spass. Ich kann nur sagen, dass Flex-Punkt auf jeden Fall die richtige Entscheidung für mich war!

 

Dennis Timmermann

Ich bin Dennis Timmermann, 23 Jahre alt und komme aus dem Kreis Gütersloh.
Am 01.08.2017 habe ich meine Ausbildung als Mediengestalter Digital und Print – Gestaltung und Technik bei der Firma FLEX-PUNKT Druckformen GmbH begonnen.

Vor Beginn der Ausbildung bei der Firma FLEX-PUNKT Druckformen GmbH  habe ich bereits eine ähnliche Ausbildung als „Mediengestalter Web & Animation“ abgeschlossen. Hierbei ging es hauptsächlich um den kreativen Bereich. Da mich die betriebliche Anwendung und auch der Bereich Druck sehr interessierte, habe ich mich nach einer weiteren Ausbildung umgeschaut. Die Firma FLEX-PUNKT Druckformen GmbH habe ich bei der Suche durch die Internetseite „Jobboerse“ entdeckt.

Da ich mich für den Technischen Bereich entschieden habe arbeite ich jetzt in der Repro Abteilung.
Zu meinen Aufgaben gehört es, die Daten von Kunden Flexogerecht aufzubereiten.

Flex-Punkt Druckformen GmbH investiert in einen weiteren Hell S1700 Premiumsetter

Aufgrund der hohen Nachfrage in direktgravierte Elastomer Druckformen haben wir uns entschlossen in ein zweites Hell S1700 Premiumsetter System mit Zweistrahltechnologie zu investieren. Dieses System wurde im November installiert und erfolgreich in Betrieb genommen. 

Insgesamt stehen nun 3 Premiumsetter Direktgravur-Lasersysteme der Firma Hell zur Verfügung mit denen direktgravierte Elastomer Endlos-nahtlos Sleeves und Elastomer Druckplatten produziert werden. 

Mit dieser Investition unterstreicht die Flex-Punkt Druckformen GmbH ihre Ansicht, das die direktgravierte Elastomer Druckform aufgrund ihres sehr guten Preis-Leistung Verhältnisses und Ihrer hervorragenden Qualität die Endlos-Druckform Alternative im HD-Bereich ist.

In Kombination mit dem Kodak NX Plattensystem kann die Flex-Punkt Druckformen GmbH alle Anforderungen an hochauflösende Druckformen im Platten und Endlos-Sleeve Bereich mit kurzen Reaktionszeiten und hoher Wirtschaftlichkeit erfüllen.

Die Flex-Punkt Druckformen-Broschüre ist online

Übernahme der Firmen E-Bikes

Im Rahmen des Gesundheitsmanagements der Firma Flex-Punkt wurden Anfang Juni 18 E-Bikes an die Mitarbeiter übergeben.

Einige der Mitarbeiter bewältigen ihren täglichen Arbeitsweg seitdem mit wachsender Begeisterung an der frischen Luft.

Investition in einen neuen Plattenwascher

Unsere neueste Investition in einen neuen Plattenwascher von der Firma Vianord vom Typ EVO 5 IP erhöht unsere Qualität und Flexibilität im Bereich Polymer Druckplatten.

Das Modular aufgebaute "Easy to plate one" System ist ein halbautomatisiertes System das die Platte nach dem auswaschen automatisch in den integrierten Plattentrockner transportiert. Nach dem trocknen muss die Platte lediglich noch per Hand in den Finisher transportiert und dort gefinished werden.

Durch die sehr schnellen Durchlaufzeiten und die verbesserte Trocknung bei Kodak Flexcel NX Platten ist mit diesem System eine sehr hohe Effizienz bei sehr guter Qualität möglich.

Diese Investition ist ein weiterer Schritt um die Anforderungen und Wünsche unserer Kunden noch besser und schneller realisieren zu können.

 

 

Umzug in neues Firmengebäude in Melle-Wellingholzhausen

Vom 16. bis 19 Januar 2014 sind wir in unsere neugebauten eigenen Firmengebäude umgezogen.

Dank einer sehr guten Vorplanung und Dank der tatkräftigen Unterstützung aller Mitarbeiter ist der Umzug reibungslos in dieser kurzen Zeit vollzogen worden.

Unser neues Gebäude umfasst ca. 800m² Bürofläche und ca. 1250m² Produktionsfläche.

Mit dieser Investition und den Investitionen im letzten Jahr sehen wir uns für die Herausforderungen in den nächsten Jahren sehr gut aufgestellt.

Investition in zweites Hell Direktgravur System

Um unsere Direktgravur Kapazität zu erweitern haben wir in ein Hell Premium Setter S1700 System investiert.

Der Hell Premium Setter S1700 ist mit der neuen Faserlaser-Zweistrahltechnologie ausgestattet und erlaubt eine wesentlich höhere Gravurgeschwindigkeit.

Mit diesem System sind wir nun in der Lage bis zu einer Gravurbreite von 1700mm zu gravieren.

Mit dem Hell Premium Setter S1700 ergänzen wir unseren Hell Premium Setter S1600 um unsere Kapazitäten erheblich zu erweitern und um noch schneller auf unsere Kundenwünsche reagieren zu können.

Investition in KODAK FLEXCELL NX Platten Herstellung

Unsere neueste Investition erweitert unser Angebot an Druckplatten für den Hochqualitativen Flexodruck

KODAK FLEXCELL NX Platten sind ein wichtiger Bestandteil des KODAK FLEXCELL NX Systems.

Jetzt können Sie mit dem FLEXCELL NX System zum ersten Mal Druckqualität auf Tiefdruckniveau auf einer Vielzahl verschiedener Bedruckstoffe erzielen.

Das Geheimnis liegt in den auf der Platte erzeugten Punkten.

Mit der Imaging-Technologie von KODAK SQUARESPOT werden Punkte von gerade einmal 10µm auf den KODAK FLEXCELL NX Thermal Imaging Träger aufgebracht. Durch Laminierung des Thermal Imaging Trägers auf die FLEXCELL NX Platte wird jeglicher Sauerstoff zwischen Träger und Platte verdrängt, so dass stabile, voll ausgebildete Punkte mit flachen Plateaus entstehen können.

Das Ergebnis sind konstante, vorhersagbare Drucke mit gleichmäßigen, feinen Verläufen- auch in den kritischen Tiefen und Hochlichtern.

Investition in eine Laserdirektgravur-Anlage

08.08.2012

Unsere neuste Investition erweitert unser Angebot an Druckformen und gibt uns noch mehr Flexibilität um den Ansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden.

Der PremiumSetter S1600 von Hell Gravure Systems versetzt uns in die Lage Elastomerplatten und Elastomersleeves zu fertigen.

Einen vollständigen Bericht über unser Unternehmen und die Neuanschaffung können Sie in der Fachzeitschrift "Flexo+Tief-Druck, Ausgabe 4-2012" auf den Seiten 42 bis 44 lesen oder auch hier in Form einer PDF. Artikel hier lesen